Klub

Konzum BiH und Violeta für eine sorgenfreie Kindheit


Geldspenden an die Heime Dom za djecu bez roditeljskog staranja in Tuzla, Dječije selo za djecu i mlade in Međugorje, und Stadlerov Dječiji dom "Egipat" in Sarajevo überreicht.

Das humanitäre Projekt, welches von Konzum BiH und Violeta eingeleitet wurde, mit dem Ziel Heime für Kinder ohne elterliche Fürsorge in Bosnien und Herzegowina zu unterstützten, erzielte Resultate. Vertreter dieser beiden Unternehmen übergaben Geldspenden an das Heim Dom za djecu bez roditeljskog staranja in Tuzla, dem Dječije selu za djecu i mlade in Međugorje, und dem Stadlerov dom "Egipat" in Sarajevo.
"Mit vereinten Kräften haben wir bedeutende Mittel gesammelt und einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität für Kinder ohne elterliche Fürsorge geleistet, weswegen wir sehr glücklich sind. Auch unsere Käufer haben die Bedeutung dieses Projektes erkannt und ihren Beitrag geleistet, was uns besonders erfreut. Wir bedanken uns bei allen Bürgern Bosnien und Herzegowinas, welche diese Aktion uneigennützig unterstützt haben", sagte Irena Miličević, Direktorin der Marketingabteilung von Konzum BiH.
Bei der Spendensammlung haben alle Kunden von Konzum in ganz BiH mit dem Kauf von Violeta Geschirrspülmitteln und Flüssigwaschmitteln sowie Weichspülern teilgenommen. Der Gesamtbetrag der Spenden beträgt etwa 8.000 KM.


"Konzum und Violeta begannen mit diesem Projekt und glaubten an den Erfolg. Jedes Kind verdient nur das Beste, unser Wunsch war es, dass auch elternlose Kinder wissen, dass jemand an sie denkt. Die gesellschaftliche Verantwortung gehört zu den Geschäftstätigkeiten unserer zwei befreundeten Unternehmen, die größte Belohnung für uns alle ist es, die Jüngsten glücklich zu machen", betonte Ethem Numić, Marketingdirektor des Unternehmens Violeta.
Schon nächste Woche werden Vertreter von Konzum und Violeta eine Geldspende an das Heim für Kinder ohne elterliche Fürsorge -Rada Vranješević in Banja Luka überreichen.