Klub

Dankschreiben für Hilfe.


Anlässlich der Jahrhundertflut und der großen dadurch entstandenen Schäden, hat Violeta einen Hilfsfond von 1.000.000 KM für die betroffenen Gebiete in BiH, Kroatien uns Serbien eingerichtet.
In der von BHRT organisierten live TV Aktion unter dem Namen "Menschen für Menschen, ruf an und hilf", hat Violeta einen Teil des Fonds im Betrag von 100.000 KM an die Medizinzentren in Domaljevac, Maglaj und Doboj gespendet, je 33.333 KM. Dankschreiben des Direktors des Medizinzentrums Domaljevac-Šamac.

Sehr geehrter Herr Braćić,
Hiermit möchten wir Sie in Kenntnis setzen, dass am 9. Juli 2014 auf das Konto des Medizinzentrums Domaljevać-Šamac ein Betrag von 33.333 KM eingegangen ist, seitens BHRT als Organisator der Aktion "Menschen für Menschen, ruf an und hilf". Diese Summe wurde direkt von Ihrer Firma Violeta gespendet.

Hiermit möchte ich meinen tiefen und ehrlichen Dank an Sie und die Firma "Violeta" aussprechen, welche mit diesem unbescheidenen Initialbetrag von 100.000 KM auf besondere Weise diese ganze Aktion angespornt hat und einen hohen Grad an gesellschaftlicher Verantwortung und Solidarität mit den Menschen in den am meisten betroffenen Überflutungsgebieten gezeigt hat, darunter auch unserem Medizinzentrum.

Ich möchte hier erwähnen, dass diese Mittel gezielt für die Sanierung des in der Überschwemmung zerstörten Medizinzentrums Domaljevac-Šamac genutzt werden, um den Menschen unserer Gemeinde eines der Grundrechte, d.h. das Recht auf den Besten erhältlichen Gesundheitsschutz, zu sichern..

Ich möchte mich noch einmal im Namen des Medizinzentrums, aller Mitarbeiter und Bürger der Gemeinde Domaljevac und der umliegenden Gebiete, die unser Medizinzentrum nutzen, herzlichst bedanken....
Wir werden und dürfen Ihnen diese humane Geste nicht vergessen!!!

Hochachtungsvoll,
Dr. Mario Pranjić,
Direktor des Medizinzentrums Domaljevac-Šamac.
Mit freundlichen Grüßen..... und ein großes DANKE...